Natürlich wollen wir Sie auf dem Laufenden halten,
daher blenden wir hier interessante Neuigkeit ein.

04. Januar 2020

Veröffentlicht von Andreas Förstermann am 04.01.2020
Neues >>

Noch etwas ungewohnt....

kommt es uns jetzt 2020 zu schreiben.
Wir haben den Jahreswechsel in trauter 6-samkeit daheim verbracht.

Leider teilen nicht viele unserer Mitmenschen unsere Abneigung gegen Feuerwerkskörper, so dass wir den Jahreswechsel stets mit unseren Fellnasen verbringen um auch beruhigend einwirken zu können.
Zum nächsten Jahreswechsel hoffen wir darauf unser rollendes Zweithaus nutzen zu können um einer Region die wirklich Böller- und Raketenfrei ist den Jahreswechsel zu verbringen.

Nun aber wollen wir das erste Wochenende des neuen Jahres noch zum Relaxen nutzen bevor uns am kommenden Montag die Arbeitswelt wieder hat.
2 arbeitsfreie Wochen liegen dann wieder hinter uns. (Das sind zwei Wochen die auch unsere Fellnasen mit faulenzen und süßem Nichtstun verbracht haben....)

 


 



Kommentare

Kein Kommentar gefunden

Kommentar hinzufügen