Ausstellungskalender


Wir sind fertig.

Ob wir nochmals mit einer unserer Hündinnen auf einer Ausstellung zu sehen sind steht momentan noch in den Sternen.
Am 25. Februar 2017 wurde unsere jüngste Hündin zur Zucht zugelassen;
damit endet für uns die Verpflichtung an Ausstellungen teilnehmen zu müssen.
Sicherlich werden wir noch die ein oder andere Zuchtschau besuchen,
aber eben nicht mehr unbedingt selbst ausstellen.





 

Ausstellungen >>

In 2009 durften wir ja noch nicht, aber diesmal wollen wir dabei sein.
Wenn es geht, soll unsere "Fellnase" hier gekört werden. 

----

Da wir nur 2 Std. fahren mussten, reichte es um 6:00 Uhr aufzustehen. Wie immer an Ausstellungstagen gab es nur ein kleines Frühstück und wir saßen mit unserem Ausstellungsequipment bereits um 7:30 Uhr im Auto.
Leider gab es vom Anlasser des Autos nur noch ein einziges "HustHust" zu hören. Das war's dann auch mit dem Startversuch. Der eiskalte Wind, hatte die ganze Nacht über das Auto stark abgekühlt, und somit war auch die Batterie tiefkalt. (Und defekt...)

Zum Glück haben wir ja noch ein Ersatzauto, welches als Starthelfer dienen konnte...
Somit ging es mit nur 15 Min. Verspätung los. Unterwegs haben wir wieder Barbara und "Ruby" eingeladen und weiter ging es zur Ostwestfalen - Halle nach Kaunitz.
Dort haben wir ganz schnell die grosse Schar der On my Own - Anhänger gefunden.
Nun begann das lange Warten auf den Ringaufruf.
Bedingt durch den riesigen Andrang, mussten wir bis nach der Mittagspause warten. Dann aber zeigte unsere Aimy vollen Einsatz. Dieser wurde auch mit einem "V" belohnt.

Direkt im Anschluss ging es noch zu Frau Mense, die ebenfalls als Ausstellungsrichterin tätig war. Diese hat auf unsere Bitte die Körung vorzunehmen, kurzerhand das Zentimetermass gezückt, 48 cm Widerristhöhe festgestellt, und den Richterspruch von Frau von Hahn bestätigt. Da Hr. Plön von der Zuchtbuchstelle selbst anwesend war, konnte er die Unterlagen auch sofort mitnehmen.

Das Ganze ging jedoch so schnell, dass wir völlig vergaßen den Richterspruch zu notieren...
So müssen wir noch etwas warten. (Hmpf, schon wieder warten...)

Aber wir freuen uns, dass wir mit unserer "Aimy" unsere Zucht beginnen können.
Jetzt muss unser Goldstück nur noch etwas älter werden...