Ausstellungskalender


Wir sind fertig.

Ob wir nochmals mit einer unserer Hündinnen auf einer Ausstellung zu sehen sind steht momentan noch in den Sternen.
Am 25. Februar 2017 wurde unsere jüngste Hündin zur Zucht zugelassen;
damit endet für uns die Verpflichtung an Ausstellungen teilnehmen zu müssen.
Sicherlich werden wir noch die ein oder andere Zuchtschau besuchen,
aber eben nicht mehr unbedingt selbst ausstellen.





 

Ausstellungen >>

Am 31. Juli ging es für uns nach einem kleinen Frühstück um 7:15 Uhr im Bus von Gudrun Beuermann nach Bremen zum AWD-Dome.
Dort angekommen mussten wir uns, wie auch schon im letzten Jahr, von den sehr unfreundlichen Parkplatzeinweisern beschimpfen lassen. Nicht nachvollziehen können wir warum wir Aussteller, die doch nicht unerhebliches Equipment in die Hallen transportieren müssen, auf die am weitesten von den Hallen erntfernten Flächen abgestellt werden sollen. Obendrein muss man sich auch noch als (O-Ton) "Vollidiotischer PKW-Fahrer" beschimpfen lassen, wenn man nicht schnell genug den Anweisungen Folge leistet... Aber egal, wir wollen hier nicht über Platzanweiser berichten....

Gegen 8:30 Uhr kamen wir in Halle 7 am Ring 1 an und hatten, dank eingespielter Teamarbeit, unsere Kennel schnell aufgebaut. Vor den Border-Collies wurden erst die Collies (Kurz- und Langhaar) gerichtet, so hatten wir noch etwas Zeit zum umschauen. Nebenher nutzten wir die Zeit bekannte Gesichter zu begrüßen. Passend zum Aufruf wurden unsere Mädels aus den Boxen geholt und zum "Richten" hübsch gemacht. "Heaven" von Gudrun Beuermann schrammte nur knapp am heiss begehrten V1 vorbei und landete auf Platz 2. (Ein letztes V1 fehlt noch zum Titel Jugend-Champion...)

In der Zwischenklasse bewertete Frau Brenner aus Österreich unsere "Aimy" mit einem V3. Über diese Bewertung haben wir uns zusammen mit Aimy natürlich sehr gefreut. 

Am spaeten Nachmittag traten wir dann, nicht ohne vorherigen Einkaufsbummel im Händlerbereich, den Heimweg an. Beim Shoppen konnten wir ein wenig vom durchgeführten Agility-Turnier sehen. (Da wir ja auch mit dem Agility-Sport angefangen sind, konnten wir feststellen, dass wir noch einiges zu lernen haben bis das es auch bei uns so flüssig abgeht...)

Müde und erschöpft haben wir den Tag nach unserer Rückkehr bei uns mit einem kleinen Imbiss ausklingen lassen.

 

Am heutigen Sonntag, den 01. August sind wir wieder um kurz nach 7:00 Uhr in Richtung Bremen gestartet.
Wie schon gestern, wurden wir auch heute wieder von den "übereifrigen" Parkplatzeinweisern begrüßt.
Allerdings suchten wir uns heute einen Parkplatz selbst aus...

Bereits erwartet wurden wir von Bianca, die mit ihrem "Mason" schon Plätze für uns freigehalten hatte. Da auch heute wieder im Ring 1 die Collies vor den Border-Collies gerichtet wurden, blieb uns wieder Zeit für angenehme Unterhaltungen.
Als dann die Border-Collies zum Richer Andrej Kazmierski "vortreten" mussten, konnten wir einmal mehr erleben wie unterschiedlich Richter bewerten.
Gestern noch mit einem V3 auf gutem Platz gestellt, bekam unsere Maus heute ein SG4.
Dazu bekamen wir den bisher kürzesten Richterspruch in unser kurzen Laufbahn. (s.o.)

 

So schliessen wir vorerst das Ausstellungsjahr 2010 ab, und freuen uns in 2011 wieder div. Ausstellungen besuchen zu können. Vielleicht stellen wir dann ja schon in 2 Klassen aus....

 

 zurück